Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Disc Partner - Covercard

Willkommen Gast [LogIn] - 11 Gäste und 0 Mitglieder Online - Freitag, 25.09.2020 16:14

Erweiterte Suche

  Startseite

  Online Kalkulator

  Download Gema Meldebögen

  Lexikon

  FAQ

  AGBs

  Suche

  Sitemap

  Weblinks

  Impressum

  Kontakt



Information zur Medienherstellung

 My Encyclopaedia

Lexikon > Begriff anzeigen

[ alle |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  sonstige ]

Suchen nach:

 

Neuen Eintrag vorschlagen

Begriff drucken  

Covercard

Eine Covercard ist eine einfache Variante des Booklets, die ebenfalls meist in die vordere Klappe einer Jewelbox eingeschoben wird. Bezeichnet wird damit ein einfaches (zweiseitiges) Deckblatt, dessen Vorder- und Rückseite bedruckt werden kann. Die Farbigkeit einer Covercard wird z.B. mit 4/4-farbig oder 4/1-farbig angegeben. Die erste Ziffer gibt dabei die Anzahl Farben der Vorderseite an, die zweite Ziffer die Farbigkeit der Rückseite. Ist ein Covercard 4/4-farbig, so sind Vorder- und Rückseite farbig, d.h. in cmyk (cyan, magenta, yellow oder black) Euroscala bedruckt. Ist eine Covercard 4/1-farbig, so ist nur die Vorderseite farbig, die Rückseite jedoch schwarz auf weiß gedruckt. Bei einer in 4/0 bedruckten Covercard ist die Rückseite gar nicht bedruckt. Die genauen Abmessungen einer Covercard sind abhängig von der Verpackung in die sie konfektioniert werden soll.

Eintrag verbessern


Bei Fragen: service@discpartner.de © Ulrich Sondermann 2008
Website created by wellmannIT