Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Disc Partner - CD Herstellung, CD Produktion, DVD Herstellung, DVD Produktion, CD-ROM / DVD Authoring

Willkommen Gast [LogIn] - 11 Gäste und 0 Mitglieder Online - Freitag, 19.04.2019 14:44

Erweiterte Suche

  Startseite

  Online Kalkulator

  Download Gema Meldebögen

  Lexikon

  FAQ

  AGBs

  Suche

  Sitemap

  Weblinks

  Impressum

  Kontakt



Information zur Medienherstellung

 My Encyclopaedia
[ alle |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  sonstige ]

Suchen nach:

 


Datensätze: 1 bis 20 von 37

Seiten:

1 2 >>

•  8cm-CD
Die 8cm-CD, oder auch 80mm-CD genannt, erhält ihren Namen aufgrund ihres außergewöhnlichen Durchmessers von 8cm. Somit ist sie kleiner als eine gewöhnliche CD-Audio oder CD-Rom mit 12cm Durchmesser, kann ...

•  Booklet
Ein Booklet (engl. "Büchlein") ist ein meist quadratisches kleines Heftchen mit mind. vier bis maximal 96 Seiten, welches z.B. in die vordere Klappe einer Jewelbox eingeschoben werden kann. Die ...

•  CD - DVD Logos
CDs können mit einem von Sony und Philips zugelassenen Logo versehen werden, welches Aufschluss über das entsprechende Datenformat gibt. So darf z.B. eine CD-Audio (CD-DA), sofern sie die Spezifikationen ...

•  CD-Audio (CD-DA)
Eine CD-Audio ist die gewöhnliche Musik-CD wie sie allerseits im Handel erhältlich ist, d.h. sie enthält ausschließlich Audiodaten und keine multimedialen oder textuellen Zusatzinformationen. Sie hat ...

•  CD-Extra
Eine CD-Extra ist die Verbindung von CD-Audio und CD-Rom. D.h. der Inhalt einer CD-Extra besteht aus zwei Datenbereichen. Der erste Datenteil enthält nur reguläre Audiodaten, der zweite Datenteil kann ...

•  CD-Maxi
Die Maxi-CD ist das Pendant zur Maxi-Single der Schallplatte. Hier handelt es sich um eine 12cm CD-Audio mit 2 bis 5 Tracks (meistens verschiedene Versionen eines ausgekoppelten Tracks aus einem gesamten ...

•  CD-R (CD-Recordable)
Eine CD-R ist die mit einem CD-Brenner einmalig beschreibbare CD. Mit Hilfe einer Brennsoftware hat man die Möglichkeit, die CD-R u. A. für die Erstellung einer CD-Audio (zur Wiedergabe in einem HiFi ...

•  CD-Rom (Read-Only Memory)
Eine CD-Rom dient zur dauerhaften Speicherung digitaler Daten. Hierbei kann es sich z.B. um Software oder multimediale Daten wie Bilder, Video-Clips, Präsentationen und auch Audiodaten (*.mp3, *.wav, ...

•  CD-Vervielfältigung
Bei der Pressung wird der Stamper in eine CD Werkzeugform eingespannt. Flüssiges Polycarbonat wird in die Form gespritzt und unter hohem Druck in der Form zusammengedrückt, wodurch die ...

•  Covercard
Eine Covercard ist eine einfache Variante des Booklets, die ebenfalls meist in die vordere Klappe einer Jewelbox eingeschoben wird. Bezeichnet wird damit ein einfaches (zweiseitiges) Deckblatt, dessen ...

•  Digitaldruck (4-farbig, cmyk)
Der Digitaldruck ist, ähnlich dem ThermoREtransferdruck, ein 4-farbiger Druck, der sich auch besonders für fotorealistische Motive in kleineren Auflagen eignet und von digitalen Druckdaten ausgehend ohne ...

•  DVD (DVD5,9,10,14,18)
Eine DVD bietet, bei gleichem Durchmesser von 12cm, im Vergleich zu einer CD ein Vielfaches an Speicherkapazität. Die DVD wird in fünf Formate verschieden, die sich durch unterschiedliche Beschaffenheit ...

•  Eclipse-Protokoll
Mit Hilfe der Eclipse-Protokollierung wird eine fehlerfreie Glasmaster-Erstellung gewährleistet. So wird das Premaster auf Fehler in der Datenstruktur (z.B. durch Brennfehler) hin überprüft und eine ...

•  Galvanik
Durch Galvanisierung wird in mehreren Schritten das für die Vervielfältigung einer CD benötigte Produktionswerkzeug, der Stamper, hergestellt. Dafür wird zunächst eine dünne Metallschicht auf das ...

•  GEMA
GEMA:
Die GEMA ist die in Deutschland zuständige Verwertungsgesellschaft zur Wahrung der Urheberrechte an Musikwerken. Bei der Vervielfältigung von CDs und DVDs, die Musik enthalten, z.B. einer ...

•  Glasmastering CD
Beim Glasmastering wird die Information des Premasters (CD-R oder Exabyte) mit Hilfe eines Laserstrahls, ähnlich wie beim Brennen einer CD-R, auf eine mit einer photoresistenten Schicht überzogene ...

•  Glasmastering DVD
Grundsätzlich ist der Vorgang sehr ähnlich dem Glasmastering für eine CD-Produktion. Allerdings müssen für jede Schicht (Layer), die Daten enthält, eigene Stamper erstellt werden.

•  GVL
Die GVL, Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, ist die urheberrechtliche Vertretung für z.B. ausübende Künstler, Tonträgerhersteller und Label. Sie fordert Vergütungsansprüche ein, vor ...

•  Inlaycard
Eine Inlaycard ist eine beidseitig bedruckbare Karte, die in die Rückseite einer Jewelbox unter das Tray eingelegt wird. Zwei Enden der Inlaycard sind hoch geknickt. Wird die Jewelbox in einem CD-Ständer ...

•  ISRC-Code (International Standard Recording Code)
Der ISRC-Code ist eine zwölfstellige digitale Kennung (Beispiel: DE A23 98 10012) für einen CD-Titel, die beim Premastering einer CD-Audio im Subcode eingetragen und ungehört mitgeführt werden kann. Im ...

Seiten:

1 2 >>

 

Bei Fragen: service@discpartner.de © Ulrich Sondermann 2008
Website created by wellmannIT